Fauli-Muffins

Ich bin ja großer Fan der TV-Sendung „The Masked Singer„. 😍

Passend zum großen Finale heute Abend, habe ich mich mal rangemacht und versucht meinen absoluten Favoriten in einen Muffin zu packen: FAULI, das Faultier. 🦥

Ich finde ihn einfach sooo drollig und er zeigt in jeder Sendung eine neue Fazette. 😘

Ich bin schon so gespannt, wer unter der Maske steckt. 😁

Hinter den Faulis verbergen sich auf jeden Fall schön saftige Blaubeer-Muffins mit einer Buttercreme und einem Faultier-Fondant-Gesicht getoppt.

Lust das Ganze auszuprobieren? – Hier kommt das Rezept.

Alles Liebe 💞

deine Jessy

 

Für 6 Muffins

1 Ei

60g Zucker

1 TL Vanillepaste

1 Prise Salz

8 TL Öl

75g Naturjoghurt

125g Mehl

2 TL Backpulver

100g Blaubeeren

1x Buttercreme-Mix von Tasty me

schwarzen Lebensmittelfarbestift

weißen Fondant

grauen Fondant

kleine weiße Zuckerperlen

 

1. Das Ei mit dem Zucker, Vanillepaste, Salz, Öl und Joghurt schön schaumig rühren.

2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Ei-Masse rühren.

3. Zum Schluss die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.

4. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und für 20 Minuten bei 160 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen backen.

5. Die Buttercreme laut Packungsanweisung anrühren. (Man kann natürlich auch ein anderes Frosting nehmen)

6. Die Buttercreme wild auf die abgekühlten Muffins verstreichen (Fauli hat ja schließlich wuscheliges Fell)

9. Aus dem weißen Fondant einen Kreis ausstechen.

10. Mit dem Lebensmittelstift „Tränen“ für die Augen aufmalen.

11. Aus dem grauen Fondant einen kleinen Kreis für den Mund ausstechen.

12. Zu letzt noch die weißen Perlen als Augen aufsetzen.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.