Himbeer-Bananen-Muffins

Schon wieder zu viele überreife Bananen im Haus? 🍌🍌🍌

Aber immer das Gleiche machen wird ja irgendwann auch mega langweilig.

Mir ging es heute tatsächlich so, aber ich wollte nicht schon wieder Bananenbrot backen.

Aus diesem Grund habe ich mich heute mal für diese leckeren Himbeer-Bananen-Muffins entschieden. 🧁

Super fruchtig und irgendwie passend für die heißen Tage. 👍🏻

Probiert es gern aus und berichtet mir davon. 😀

Alles Liebe 💞

eure Jessy

 

Für 12 Stück

1 Ei

60g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

80g weiche Butter

250g Joghurt

2 reife Bananen

280g Mehl

½ Päckchen Backpulver

150 g Himbeeren

 

1. Das Ei mit dem Zucker, Vanillezucker, Butter und dem Joghurt verrühren.

2. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und unter die Masse rühren.

3. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Bananen-Eimasse geben

4. Die Himbeeren vorsichtig unter den Teig heben.

5. Die Muffinförmchen mit Teig füllen und für 25 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

6. Die Muffins jetzt nach Herzenslust verzieren.

Ich habe Buttercreme, rosa Streudekor und essbare Fondantblüten verwendet.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.