Apfel-Zimt-Gugelhupf

Am 15.11 ist Tag des Gugelhupf. ­čśŐ

Wenn das mal kein gelungener Grund f├╝r eine neue Challenge ist.

Es gibt so viele tolle Varianten einen Gugelhupf gebacken. Ob s├╝├č, ob herzhaft, mit Glasur oder Puderzucker. Ich bin gespannt auf eure Kreationen.­čĹŹ­čĆ╗

Auf Instagram findet deshalb am Sonntag, den 15. November 2020 eine #Gugelhupfchallenge statt.

Mitmachen ist total easy.

Poste am Sonntag, den 15. 11 ein Gugelhupf-Foto auf Instagram.

Markiere mich (@jessys.kuechenkunst) und verwende ich #Gugelhupfchallenge.

Alle Einsendungen werden gerepostet.

F├╝r alle, dich noch Anregungen brauchen:

Ich habe einen ganz tollen Apfel-Zimt-Gugelhupf f├╝r Euch.

So super fluffiger Teig mit leckerer Zimt-F├╝llung und Frischk├Ąse-Glasur.

Wenn das mal nicht nach einem wahren Gaumenschmaus klingt. ­čĄĄ

Viel Spa├č beim Ausprobieren.

Alles Liebe,

eure Jessy ­čĺ×

 

 

F├╝r den Teig

125g Butter

80g Zucker

1 Prise Salz

1 TL Vanillepaste

2 Eier

1 Eiwei├č

250g Mehl

┬Ż P├Ąckchen Backpulver

90 ml Milch

1 Apfel

40g gehackte Waln├╝sse

 

F├╝r die F├╝llung

30g Butter

20g brauner Zucker

1 EL Zimt

20g Mehl

 

F├╝r die Glasur

50g Frischk├Ąse

50g Puderzucker

1 TL Vanillepaste

1 EL Limettensaft

 

F├╝r die Deko

Zimt

Gehackte N├╝sse

 

1. Zuerst schl├Ągst du die Butter mit dem Zucker, Salz und der Vanillepaste cremig auf.

2. Danach werden die Eier und das Eiwei├č einzeln jeweils f├╝r 30 Sekunden unterger├╝hrt.

3. Nun vermischst du das Mehl mit dem Backpulver und gibst es abwechselnd mit der Milch zu dem Teig.

4. Jetzt entkernst du und schneidest den Apfel in kleine St├╝ckchen.

5. Die Apfelst├╝ckchen hebst du gemeinsam mit den Waln├╝ssen unter den Teig.

6. F├╝r die F├╝llung schmilzt du die Butter in einem kleinen Topf und r├╝hrst den Zucker, Zimt und das Mehl mit unter.

7. In eine gefettete Gugelhupfform gibst du nun in H├Ąlfte des Apfel-Walnuss-Teiges.

8. Auf diesem Teig verteilst du gleichm├Ą├čig die eben anger├╝hrte F├╝llung.

9. Danach gibst du die andere H├Ąlfte des Apfel-Walnuss-Teiges darauf.

10. Der Gugelhupf muss jetzt f├╝r 45 Minuten bei 170 Grad Ober- und Unterhitze backen. St├Ąbchenprobe nicht vergessen.

11. F├╝r die Glasur verr├╝hrst du den Frischk├Ąse mit Puderzucker, Vanilleextrakt und dem Limettensaft.

12. Die Glasur verteilst du dann gleichm├Ą├čig auf dem abgek├╝hlten Gugelhupf.

13. Danach kannst du den Gugelhupf nach Lust und Laune dekorieren. Ich habe Zimt und gehackte N├╝sse verwendet.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.