Himbeer-Schokokuss-Kuchen

Wer kennt es nicht? Auch im Sommer hat man Lust auf was Süßes! 😍

Nur darf es nicht zu süß und nicht zu schwer sein. Es muss luftig, locker und leicht sein. Aber auch nicht zu schokoladig und am besten fruchtig 🍰🍰🍰

Du fühlst dich jetzt genau angesprochen?

Dann habe ich jetzt das Richtige für Dich 👍🏻

Wie wäre es denn mit diesem himmlischen Himbeer-Schokokuss-Kuchen?

Luftiger Kakaoboden trifft auf leichte Schokokusscreme und leckeren Himbeerguss.

Dir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen? 🤤
Dann kommt hier jetzt das Rezept für Dich.

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen 😊

 

Alles Liebe 💞

deine Jessy

 

 

Für den Boden

4 Eier

80g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

100g Mehl

2 TL Backpulver

1 Päckchen Schoko-Puddingpulver

50g Butter

 

Für die Schokokuss-Creme

6 große Schokoküsse

1 ½ Beutel Gelatine fix (45g)

200g Schlagsahne

250g Magerquark

1 TL Vanilleextrakt

 

Für den Guss

200g gefrorene Himbeeren

1 Päckchen Tortenguss

 

1. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.

2. Das Mehl mit dem Backpulver und den Schoko-Puddingpulver gut vermischen und kurz unter den Eier-Zucker-Mix rühren.

3. Die Butter schmelzen und ebenfalls unterrühren.

4. Den fertigen Teig in eine gefettete 26er Form geben und für 20 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen.

5. Für die Schokokuss-Füllung die Sahne mit der Gelatine fix steifschlagen.

6. Den Magerquark mit dem Vanilleextrakt verrühren.

7. Die Waffeln der Schokoküsse abtrennen und gerne aufessen 😊

8. Die abgetrennten Schokoküsse etwas zerkleinern unter den Magerquark rühren.

9. Zum Schluss die Sahne unterheben.

10. Die Schokokuss-Füllung nun gleichmäßig auf dem abgekühlten Boden verstreichen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

11. Die gefrorenen Himbeeren für den Guss erwärmen, pürieren und abkühlen lassen.

12. Die pürierten Himbeeren gleichmäßig auf der Schokokusscreme verteilen.

13. Den Tortenguss nach Packungsanweisung anrühren und gleichmäßig über den Himbeeren verteilen.

14. Die Torte dann am besten nochmal für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.