Mango-Ricotta-Muffins

Lecker, locker, leichte Sommer-Muffins gibt es heute für euch. 🦋

Mango ist doch die Sommerfrucht Nr. 1. Ich liebe die gelbe Frucht einfach. 😍

Grade bei den warmen Sommertagen hat man ja manchmal nicht so die Lust auf cremige Torten. Da kommen die Mango-Ricotta-Muffins genau richtig. 👍🏻

Probiert es gern aus und holt euch den Sommer auf den Teller.

Alles Liebe 💞

eure Jessy

 

 

Für 12 Muffins

 

200g Ricotta

80g Zucker

3 Eier

1 Mango

75g Butter

100g Mehl

1 TL Backpulver

100g saure Sahne

50g Zartbitterschokolade

12 kleine Schokokugeln

12 Muffinförmchen

 

1. Ricotta mit 30g Zucker verrühren. Danach 2 Eier nacheinander jeweils ½ Minute unterrühren.

2. Die Mango in kleine Würfel schneiden und zur Ricotta-Creme geben.

3. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen.

4. Ein Ei mit 50g Zucker in einer separaten Schüssel verrühren. Die saure Sahne und die zerlassene Butter hinzufügen.

5. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und unter die saure Sahne-Mischung rühren.

6. Den Teig in die Muffinförmchen füllen. Die Mango-Ricotta-Masse auf den Teig geben.

7. Die Muffins nun für 20 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

8. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Nun die abgekühlten Muffins mit der flüssigen Schokolade mit einem Gittermuster verzieren. (Am besten eignet sich dazu eine Dekorierflasche).

9. Die Mitte des Gittermusters mit einer kleinen Schokokugel dekorieren.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.