Orangen-Käsekuchen-Törtchen mit Feigen

Es gibt doch nichts Schöneres als Käsekuchen.. 😍

Dieses Mal habe ich einfach noch ein bisschen Orange in die Käsekuchen-Masse gemischt und das Ganze mit leckeren Feigen dekoriert 🎂

Ein absoluter Gaumenschmaus sage ich euch. 👍🏻

Hier kommt das Rezept für Euch. Probiert es gern aus.

Alles Liebe 💞

eure Jessy

 

Für 6 Stück

 

Für den Boden

60g Butter

75g Butterkekse

Abrieb einer Bio-Zitrone

 

Für die Füllung

200g Frischkäse

200g Magerquark

1 Päckchen Orangenabrieb

40 ml Orangensaft

40g Puderzucker

1 Eier

20g Speisestärke

1 TL Vanilleextrakt

 

Für die Deko

2 Feigen

 

1. Die Kekse mit einem Nudelholz oder einem elektrischen Zerkleinerer zu feinen Bröseln verarbeiten.

2. Die Butter in einem kleinen Kochtopf schmelzen und mit den Keksbröseln und dem Zitronenabrieb vermischen.

3. Die Butter-Keks-Masse gleichmäßig auf 6 Dessertringe verteilen und mit der Hand oder einem Löffel fest andrücken.

4. Für die Füllung den Frischkäse mit Magerquark, Orangenschalenabrieb, Orangensaft, Puderzucker, dem Ei, Speisestärke und dem Vanilleextrakt zu einer glatten Masse verrühren.

5. Diese Masse ebenfalls gleichmäßig auf die Dessertringe verteilen und für 25 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen.

6. Für die Deko die Feigen in Spalten schneiden und damit die abgekühlten Orangen-Käsekuchen-Törtchen verzieren.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.