Schäfchen-Torte

Heute ist Tag 3 der #5TageOstern-Challenge 🐰 🐣 🥕

Nachdem mein Versuch gestern mit dem Überraschungskuchen absolut nicht geglückt ist, bin ich heute wieder am Start. 🙈

Diese Mal mit dieser niedlichen Schäfchen-Torte. 🐑 🍰

Ich hab dazu als Boden den Bake Mix von Özlem verwendet. Leider ist das Ganze nur viel flacher geworden als erwartet. Ich würde daher empfehlen. einen Tortenboden zu nehmen.

Darauf gibt es eine Eierlikör-Sahnequark-Masse und süße Deko 😍

Einfach zauberhaft. Das Rezept lohnt sich definitiv mal nachzumachen.

Alles Liebe und frohe Ostern,

deine Jessy 💞

 

Für eine 22 cm-Torte

1 Tortenboden

500g Magerquark

1 Päckchen Vanillezucker

200 ml Eierlikör

1 Päckchen gemahlene Gelatine

80g Zucker

250 ml Sahne

25g Pistazien

2 Esspapier-Blumen

weißer Fondant

2 Zuckeraugen

schwarzer Lebensmittelstift

 

1. Um den Tortenboden einen Tortenring stellen.

2. Den Quark mit dem Vanillezucker und dem Eierlikör verrühren.

3. Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen lassen.

4. Die Gelatine im Topf leicht erwärmen und Zucker dazu geben. Das Ganze solang erwärmen, bis die Gelatine flüssig geworden ist.

5. Die Eierlikörcreme löffelweise unter die Gelatine heben.

6. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Eierlikörcreme geben.

7. Die Creme gleichmäßig auf dem Tortenboden verstreichen und nun für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen

8. Jetzt darf nach Lust und Laune dekoriert werden.

 

Ich habe Pistazien gehackt und diese als Wiese dekoriert, auf der das Fondant-Schäfchen steht. Ringsherum sind Esspapier-Blumen.

Der Phantasie sind dabei aber keine Grenzen gesetzt.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.