Schoko-Marzipan-Cupcakes

In der Vorweihnachtszeit bekommt man je bekanntlich die schönsten und süßesten Köstlichkeiten überhaupt.

Da darf man schon das ein oder andere Mal 2x zugreifen…ist ja schließlich Weihnachten.

An manchen Leckereien kommt man auch einfach nicht vorbei. 🙈

Wie zum Beispiel an diesen umwerfenden Schoko-Marzipan-Cupcakes.

Zu keiner Jahreszeit verspeist man die leckeren Minis lieber als zur Adventszeit. 🎄

Die Cupcakes sind super luftig und locker und das allerbeste: Schoki ist mit dabei. 😍

Na wer kann da denn schon nein sagen? 🤤

Viel Spaß wünsche ich euch beim Ausprobieren.

Alles Liebe 💞

eure Jessy

 

 

Für das Frosting

200g Zartbitterkuvertüre

500g Schlagsahne

 

Für den Teig

200g Marzipan

3 Eier

1 Prise Salz

140g weiche Butter

30g Zucker

1 TL Vanillepaste

4 EL Milch

150g Mehl

1 TL Backpulver

 

Für die Deko

Essbares Gold-Glitzerpuder

Etwas Haselnusskrokant

Schokoladenmotive

 

1. Für das Frosting die Sahne erwärmen und die Kuvertüre darin komplett schmelzen lassen. Die Masse über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2. Das Marzipan grob raspeln.

3. Die Eier trennen und das Eiweiß mit Salz steif schlagen.

4. Das Eigelb in einer Rührschüssel kurz aufschlagen und das Marzipan, die Butter, den Zucker, die  Vanillepaste und dien Milch zugeben.

5. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

6. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig rühren, bis sich die Zutaten verbunden haben. und alles geschmeidig rühren. mittlerer Stufe unterrühren.

7. Zuletzt das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.

8. Den fertigen Teig gleichmäßig auf 12 Muffinförmchen verteilen und für 25 Minuten bei 160 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen backen.

9. Das Frosting aus dem Kühlschrank in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die abgekühlten Muffins damit verzieren.

10. Jetzt können die Cupcakes nach Lust und Laune dekoriert werden. Ich habe dazu Goldpuder, Haselnusskrokant und niedliche Schokoplättchen verwendet.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.