Snickers-Torte

 

Wer kennt ihn nicht, den leckeren Riegel? 🤤

Karamellisierte Erdnüsse, zartschmelzende Creme ummantelt von knackiger Schokolade 👌🏻

Wenn dir jetzt auch das Wasser im Mund zusammenläuft, dann solltest du diese Torte unbedingt nachmachen 😄

Ihr werdet es nicht definitiv nicht bereuen.

Ich wünsche euch jetzt schon mal Guten Appetit!

Alles Liebe 💞

eure Jessy

 

 

Für eine 18er Springform

 

Für den Teig

2 Eier

100g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

75 g Mehl

1 TL Backpulver

10g Kakaopulver

 

Für die Erdnussschicht

150g Zucker

200g Schlagsahne

200g Erdnüsse

 

Für die Cremeschicht

250g Mascarpone

150g cremige Erdnussbutter

20g Zucker

150g Schlagsahne

15g Gelatine fix

 

Für den Guss & die Deko

100g Zartbitterschokolade

10g Kokosöl

Etwas Erdnuss- oder Haselnusskrokant

 

1. Zuerst rührst du die Eier gemeinsam mit dem Zucker und dem Vanillezucker für gut 5 Minuten schön schaumig.

2. In einer separaten Schüssel vermischst du das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver.

3. Die trockenen Zutaten siebst du dann über die Eier-Zucker-Masse und rührst sie mit dem Teigschaber unter.

4. Den fertigen Teig füllst du nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform und bäckst das Ganz für 20 Minuten bei 160 Grad Umluft auf vorletzter Schiene im vorgeheizten Ofen.

5. Den abgekühlten Kuchen halbierst du 1x waagerecht und spannst um den unteren Boden einen Tortenring.

6. Für die Erdnussschicht lässt du nun den Zucker in einer Pfanne karamellisieren.

7. Wenn eine schöne gold-braune Masse in der Pfanne ist gibst du unter Rühren die Sahne hinzu und zum Schluss die Erdnüsse.

8. Die karamellisierten Erdnüsse verteilst du dann auf dem unteren Boden und lässt das Ganze gut abkühlen.

9. Für die Cremeschicht verrührst du die Mascarpone mit der Erdnussbutter und dem Zucker.

10. Schlage separat die Sahen mit dem Gelatine fix auf und hebe die Masse unter die Mascarponecreme.

11. Die fertige Creme verteilst du nun schön gleichmäßig auf der abgekühlten Erdnussschicht.

12. Oben drauf kommt nun der 2. Kuchenboden und das Ganze kommt für 1 Stunde in den Kühlschrank.

13. Über einem heißen Wasserbad schmilzt du nun die Schokolade mit dem Kokosöl für den Guss.

14. Verteile den Guss auf dem 2. Kuchenboden, lasse ihn antrocknen, bis er nicht mehr läuft und nimm dann den Tortenring ab.

15. Nun kannst du die Torte beliebig mit Krokant bestreuen.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.