Sweet ’n‘ Salty Cupcakes

Für den Einen vielleicht eine ungewöhnliche Kombination, für den Anderen das Beste, das es gibt. 😍

Aber wer kann auch schon NEIN sagen, zu den leckeren Sweet ’n‘ Salty Cupcakes?

Fluffiger Muffin-Teig, gefüllt mit einem flüssigen Salzkaramellkern, getoppt mit leckerem Frosting und jeder Menge Salzbrezel-Stückchen und Karamellsauce. 🤤

Naa? Läuft dir jetzt auch das Wasser im Mund zusammen?

Dann zück mal schnell einen Stift und schreib die Zutaten direkt auf deine Einkaufliste. Deinem Backerlebnis steht somit nichts mehr im Weg. 👌🏻

Viel Spaß wünsche ich dir dabei.

Alles Liebe 💞

deine Jessy

 

Für 8 Cupcakes

 

Für den Teig

50g weiche Butter

40g Zucker

1 Ei

50g Mehl

1 TL Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

2 EL Milch

 

Für das Frosting

150 g Butter

100 g Puderzucker

1 TL Vanilleextrakt

150 g Frischkäse

 

Für den Karamellkern

100g Zucker

45g Butter

60 ml Sahne

1 Prise Salz

 

Für die Deko

16 Salzbrezeln

etwas Karamellsauce vom Kern

 

1. Für den Teig verrührst du die Butter mit dem Zucker schön cremig, bis von dem Zucker nichts mehr zu sehen ist.

2. Dann gibst du das Ei dazu und verrührst es solang, bis es sich gut mit dem Butter-Zucker-Mix verbunden hat.

3. In die Rührschüssel kommen dann noch das Mehl, Backpulver und Vanillezucker.

4. Die Zutaten werden gut verrührt und währenddessen kommen noch 2 EL Milch dazu, damit ein schöner geschmeidiger Teig entsteht.

5. Den fertigen Teig verteilst du gleichmäßig auf die Muffinförmchen und dann gehts für 14 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Ofen. (Stäbchenprobe nicht vergessen!)

6. Für den Karamellkern gibst du den Zucker flach in eine Pfanne und lässt ihn bei mittlerer Hitze flüssig werden, bis er eine goldbraune Farbe hat.

7. Unter Rühren gibst du dann zuerst die Butter dazu und dann die Sahne.

8. Zum Schluss wird die Prise Salz untergerührt und dann muss das Ganze abkühlen.

9. Für das Frosting schlägst du die Butter mit dem Puderzucker etwa 5 Minuten schön cremig weich.

10. Dann wird kurz das Vanilleextrakt unterrührt und zum Schluss kommt der Frischkäse dazu. (Nicht länger als nötig rühren, sonst wird das Frosting krisselig)

11. Das fertige Frosting kannst du schon mal in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

12. Aus den abgekühlten Muffins stichst du jeweils mit Hilfe eines Apfelentkerners ein Loch aus der Mitte aus und füllst dieses mit der abgekühlten Karamellsauce. Lass dabei aber noch etwa 3 EL für die Dekoration übrig.

13. Nun kannst du die Muffins mit dem Frosting dekorieren.

14. Oben in die Spitze setzt du jeweils eine Salzbrezel.

15. Eine Salzbrezel zerkrümelst du und gibst sie jeweils verteilt über die Cupcakes.

16. Zum Schluss sprenkelst du noch die übrige Karamellsauce über die Cupcakes.

 

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.